Animal and Training / Dienstleistungen, Beratungen, Training
Animal and Training / Dienstleistungen, Beratungen, Training

Angebote

Hier finden Sie nun einige Angebote, die ich Ihnen auf den folgenden Seiten etwas näher bringen möchte. Bei Fragen, oder Anregungen stehe ich Ihnen natürlich auch gerne persönlich zur Verfügung.

Wann genau die einzelnen Kurse stattfinden und wie viele Plätze jeweils noch frei sind, finden Sie im Veranstaltungskalender

 

 

Zoos & Tiergärten

Diese Angebote richten sich an Zoos und Tiergärten. Die Angebote erstrecken sich von Seminarbeiträgen, über mehrtägige Workshops für Tiertpfleger, Online-Beratungen zu "akuten" Fragen, bis hin zu organisatorischen Beratungen. Weiter Informationen finden Sie bitte hier 

Workshops mit Seehunden

Ich biete drei Workshops an, die jeweils am Marine-Science-Center in Rostock stattfinden werden. Dabei gehen alle Workshops über zwei Tage und beinhalten einen theoretischen und einen praktischen Teil. Im praktischen Teil erhalten Sie die einmalige Gelegenheit, die zuvor gelehrten Grundlagen an den bestens trainierten Seehunden der Forschungseinrichtung anzuwenden. Die Kurse können auf Wunsch sowohl durch den VDH, als auch durch mich zertifiziert werden und sind nicht nur für Tiertrainer,  Züchter, Tierärzte oder Tierpfleger geeignet, sondern ebenso für alle, die sich in diesem Bereich fortbilden wollen. Weitere Informationen finden Sie bitte hier.

 

 

Kooperation mit dem Marine Science Center

Da wo meine berufliche Laufbahn angefangen hat, da hängt auch heute noch mein Herz dran. Am Marine Science Center (MSC) in Rostock habe ich studiert und sowohl mein Diplom, als auch meinen Doktortitel erhalten. Und so kooperiere ich auch heute noch mit dem MSC.  Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier

Arbeiten für die Akademie für Naturheilkunde

Seit einigen Jahren bin ich zudem als Dozent und Autor für die ATN tätig. Die ATN ist die im deutschsprachigen Raum führende Schule für Ethologie und Tierpsychologie, Verhaltenstherapie, Hundetraining und Tiergestützte Arbeit. Sie ist die erste Schule, die reguläre Lehrgänge zu diesen Themen angeboten hat und ein anspruchsvolles Ausbildungskonzept hat. Für weitere Informationen, klicken Sie bitte hier 

„Lernen durch Erleben“ - Wissenschaftliche Grundlagen zu Stress und den Sinnesleistungen beim Hund, sowie deren praktische Anwendung

 

Wann

28. - 29. 11. 2020 im Jufa Hotel, Hinterrinnbach 17, 4645 Grünau im Almtal, Österreich

 

Dozent

Dr. Sven Wieskotten

 

Teilnehmer:

 

Die Teilnahme an diesem Kurs ist beschränkt auf Therapiehundeteams und tierschutzqualifizierte Trainer. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt auf maximal 20 Teilnehmer/Innen und maximal 10 Hunde. Bei weniger als 5 Anmeldungen muss der Kurs leider abgesagt werden

 

Teilnahmegebühr:

300,00 Euro mit Hund; 270,00 Euro ohne Hund. Die Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt.  Die Rechnung wird Ihnen 4 Wochen vor Kursbeginn zugeschickt und ist bitte bis spätestens 2 Wochen vor Kursbeginn zu begleichen.

 

Anmeldung:

Anmeldungen sind über das Kontaktformular möglich. Bitte geben Sie bei einer verbindlichen Anmeldung Ihre Rechnungsadresse an und ob Sie Ihren Hund ebenfalls anmelden möchten.

 

Zum Kurs mitzubringen:

Wetterfeste Kleidung, eigene Verpflegung (oder Mittag im Restaurant), ggf. Leine, Decke, Korb oder transportable Box für den Hund, sowie Leckerchen.

 

 

Fortbildungsstunden:

Durch die Teilnahme können 15, vom Messerli Institut anerkannte Fortbildungsstunden erworben werden.

 

 

 

 

Dieser Kurs behandelt an zwei Tagen gleich mehrere Themen auf theoretischer und praktischer Ebene. Dabei sollen sich Anteile von Theorie und Praxis in etwa die Waage halten und sich zielführend ergänzen.

Als erstes wird das Thema „Stress“ behandelt. Das Erkennen von Stress wird zumeist auf das Ausdrucksverhalten des Hundes bezogen. Doch wie ist Stress überhaupt empirisch messbar? Hierzu werden wissenschaftliche Methoden und deren Erkenntnisse und Bedeutung für unseren Hund in einem ersten Teil zunächst theoretisch erarbeitet.

 

Danach wollen wir uns einmal etwas genauer anschauen, wie leistungsfähig die Sinnesorgane des Hundes sind. Zwar nutzen wir die unglaublichen Sinnesleistungen dieser Tiere seit Jahrtausenden z.B. für die Jagd und zum Schutz und seit einigen Jahrzehnten eben auch für unterschiedliche Assistenzaufgaben, doch was wissen wir eigentlich wissenschaftlich verbürgt darüber? Hierzu werden unterschiedliche wissenschaftliche Methoden vorgestellt, mit deren Hilfe die Sinnesleistungen empirisch untersucht werden können und was für spannende Ergebnisse diese gebracht haben. Der Schwerpunkt soll dabei auf die Verhaltensversuche mit den Tieren gelegt werden.

 

Nachdem die Themen zunächst auf theoretischer Ebene diskutiert wurden, heißt es dann „Lernen durch Erleben“. Das zuvor theoretisch vermittelte Wissen soll in zwei kleinen, vereinfachten wissenschaftlichen Versuchen mit den Hunden praktisch erlebt und vertieft werden. Dazu werden kleine Teams gebildet, die mit jeweils einem Hund einen Verhaltensversuch durchführen, der auf den Gebrauch der positiven Verstärkung aufgebaut ist. Dabei wird ein Teil der Gruppen einen Versuch zum Hörvermögen und ein anderer Teil einen Versuch zur Leistungsfähigkeit des Sehsinns der Hunde durchführen.

Die Versuche selbst, als auch die erzielten Ergebnisse werden

abschließend durch den gesamten Kurs ausgewertet und diskutiert.

 

Diverses

Egal ob im Bereich der Berufsausbildung, Weiterbildung, oder als Seminarbeitrag; gerne bespreche und entwickle ich mit Ihnen Möglichkeiten, wie ich Ihnen oder Ihren Kunden/Schülern dieses spannende Thema näher vermitteln kann.  Diverse Möglichkeiten finden sie hier,

Kontakt

Animal and Training

Dr. Sven Wieskotten

Postfach 30 10 43

18111 Rostock

Tel.:       +49 381-51053808

Fax.:      +49 381-51054389

Mobil:   +49 171-2809556

Mail:     wieskotten@animal-and-                 training.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Animal and Training / Dienstleistungen, Beratungen, Training